Text: Jean-Louis Barthoulot  Foto: Matthias Weinhold

Kegelbahn SonnenbergBericht zum Kegelnachmittag vom
7. Mai 2024 mit Insider-Infos für Neulinge

Aufgrund der schwachen Beteilung haben wir einen kleinen Wettkampf durchgeführt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten 30 Würfe absolvieren.

Begehrt wie immer sind Babeli (alle neun = 12 Holz), Kranz (15 Holz) und Mittlere Gasse (3 mittlere Kegeln = 9 Holz).

Die Rangliste lautet wie folgt: 

 1  Haller Peter  180 Holz  1 Babeli  2 Gassen
 2  Harnisch Hansueli  165 Holz    
 3  Riniker Hanspeter  163 Holz  2 Babeli  
 4  Hartmann Peter  157 Holz    1 Gasse
 5  Schenkel Hansruedi  153 Holz    1 Gasse
 6  Jugorec Hedwig  147 Holz  2 Babeli  
 7  Märki-Frey Monika  140 Holz    2 Gassen
 8  Bickel Carmen  139 Holz    1 Gasse


Hingegen zu den langjährigen Keglern sind die Damen neue Teilnehmerinnen ohne grosse Erfahrung. Da ich die Bahnseite gewechselt habe, Bahn links statt rechts, mussten sich die Herren auch an den Bahncharakter anpassen.

Zum Thema Kegelbahn und Material sind einige Voraussetzungen vorhanden. Vom Brett bis zum Voreck wird eine Distanz von ca. 13,50 m als Norm angenommen; die Breite beträgt ca. 2 m und die Steigung soll vom Aufsatzbrett bis zum Ende des Belages 4 cm betragen.

Zu diesen Angaben sei zu erwähnen, dass jede Bahn ihre Eigenschaft besitzt. Eine Bahn kann als leicht und eine andere als schwer bespielbar gewertet sein. Somit sind das technische Können und Konzentration der Keglerinnen und Kegler gefordert.

Jetzt wissen alle etwas mehr über das Kegeln. Bei dieser Gelegenheit bedanke ich mich bei Allen für den heutigen Nachmittag und sage «Tschüss» bis Dienstag, 4. Juni 2024.

Der Obmann

Jean-Louis Barthoulot
Ländestrasse 5
5210 Windisch
Tel. Fixnet +41 56 441 28 89  Tel. Mobile +41 79 237 76 49
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!